Alea Aquarius Wiki
Advertisement
Alea Aquarius Wiki

Die Villa Konungur (isl. Konungur „König“, also etwa „Königsvilla“) ist die Residenz von Doktor Orion und seinen Leuten in Island. Sie befindet sich in der Nähe von Reykjavík.

Architektur und Außenanlagen[1]

Das gesamte Gebäude ist stark überwuchert, hat wegen seiner Größe aber dennoch eine solch imposante Erscheinung, dass es als Palast beschrieben wird. Es ist eine Menge an Säulen und Türmen vorhanden.

Das Grundstück der Villa ist von einer Steinmauer umgeben, die den Blick nach innen verhindert. Das große Haupttor ist elektrisch und videoüberwacht. Die Gartenanlagen mit Springbrunnen werden als wunderschön und sorgfältig gepflegt beschrieben. Die Auffahrt ist von Marmorskulpturen gesäumt und führt zur doppelflügigen Haupttür. Diese ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, das Gebäude zu verlassen. Weiterhin gibt es Fischteiche mit Kois.

Innenräume[1]

Von der Eingangshalle führt eine Treppe aus Glas in den ersten Stock, wobei unter der Treppe große Aquarien integriert sind. Im Erdgeschoss befindet sich auch ein Wintergarten, der mit Palmen ausgestattet ist und die Bucht überblickt. Dieser scheint hauptsächlich zum Speisen benutzt zu werden.

Sehr gut ausgestattete Laborräume befinden sich unter der Oberfläche und sind mit einem Aufzug zu erreichen. Orion nutzt diese Ausrüstung für große Teile seiner Forschung.

Im ersten Stock sind unter anderem Server- und Computerräume zu finden.[2]

Der dritte Stock enthält einige Wohnräume, die mit „Meeresandenken“ dekoriert sind.

Weiterhin beinhaltet das Gebäude einen Tennisplatz, ein Schwimmbad, eine Kunstgalerie, einen Raum mit einer marmornen Tischtennisplatte, ein Kino und ein Musikzimmer. In Letzterem bewahrt Orion eine Gitarre John Lennons auf. Die Garage beinhaltet vierzehn Autos.

Geschichte

Es kann wegen der Überwucherung angenommen werden, dass die Villa schon seit einiger Zeit in ihrer bekannten Form steht. Wann Orion sie kaufte, ist nicht bekannt, doch sein Reichtum war vermutlich eine Bedingung dafür.

Vorkommen in der Handlung

  • Anthea wächst in der Villa Konungur auf und wird dort später gefangen gehalten.
  • Die Alpha Cru trifft Orion zum ersten Mal in der Villa Konungur. Wegen dem zur Schau gestellten Reichtum wird Lennox Orion gegenüber misstrauisch. Orion nutzt zuletzt die Villa, um die Freunde zu trennen und dann einzusperren.
  • Spätestens nach dem Ende der Handlung von Die Botschaft des Regens nutzt Orion die Villa nicht mehr als Hauptforschungsort.

Einzelnachweise

Advertisement