Alea Aquarius Wiki
Advertisement
Alea Aquarius Wiki

Der Silberumhang ist ein magischer Umhang der Nixen, welcher für Nixen und Menschen den Blick auf die Zukunft erlaubt. Fetzen des Umhangs erlauben dies dementsprechend in Ausschnitten. Mithilfe eines Findungsbindungsrituals kann aus den Knöpfen des Umhangs ein magischer Kompass erschaffen werden, welcher auf bestimmte, mit dem Umhang verbundene Orte zeigt (z.B. die Crucis).

Der Umhang befindet sich seit langer Zeit im Besitz der Nixenköniginnen. Königin Haruko versucht etwa vierzig Jahre vor der Handlung der „Alea Aquarius“-Reihe, den Umhang der Elvarion der letzten Generation zukommen zu lassen. Obwohl Cassaras versucht, dies zu verhindern, ist sie erfolgreich.

Der Umhang wird auf der Crucis deponiert, lagert jedoch, nachdem Bens und Sammys Mutter ihn zum Karneval anzog, in Köln auf dem Dachboden der Walendy-Wohnung. Oskar Walendy, Bens und Sammys Onkel, nimmt ihn nach Tibet mit, verkauft ihn jedoch aus finanziellen Gründen bereits lange bevor Alea erstmalig die Crucis betritt. Eine lange Zeit besitzt Sammy nur drei silberne Fäden vom Umhang, und nachdem Alea herausfindet, das Meermenschen mit diesen Bruchteile der wahrscheinlichsten Zukunft sehen können, benutzen sie und Lennox die Silberfäden regelmäßig. Da Bens und Sammys Mutter den Umhang mit Adresse beschriftete, wird er ca. im August des Jahres, in dem Alea die Alpha Cru kennenlernt, per Post zurück nach Köln geschickt, woraufhin Ernst Walendy ihn aufbewahrt. Als Alea und die anderen Bens und Sammys Opa wenig später besuchen (Der Fluss des Vergessens), überlässt er bereitwillig Alea den Umhang.

Alea übergibt den Umhang wenige Tage später an Cassaras, da diese eine entsprechende Abmachung getroffen hatten (Das Geheimnis der Ozeane). Cassaras überlässt wider Erwarten dennoch Alea den Umhang, dieser wird jedoch kurz darauf von der Nixe Mura gestohlen. Die Alpha Cru vermutet, dass sie mithilfe des Umhangs Nixenkönigin werden könnte.

In Im Bannkreis des Schwurs sieht Lennox in einer Silberfadenvision, dass jemand mit einer Sengbohne den Silberumhang zerstört. Ob dieses Ereignis wirklich eintrifft, ist unbekannt.

Advertisement