Alea Aquarius Wiki
Advertisement
Alea Aquarius Wiki

Rofus ist eine essbare Unterwasserpflanze. Ihr Aussehen ähnelt an Land wachsenden Farngewächsen und sie hat eine markante rote Farbe. Daher nennt die Alpha Cru die Pflanze auch „Rotfarn“, auch nachdem sie den richtigen Begriff kennenlernt. Dieser entstammt Hajara.

Rofus kann als Nutzpflanze angebaut werden und ist eine der beiden Möglichkeiten, Orions Meermenschenvirus zu behandeln. Der Schutz vor den Symptomen des Virus, einschließlich des Todes, ist nur temporär möglich, genaue Zeitspannen sind nicht bekannt. Die Meermenschen bemerken die heilende Wirkung der Pflanze noch während der Seuche und bauen große Mengen an. Aus diesem Grund sind zum Zeitpunkt der Handlung der „Alea Aquarius“-Reihe fast alle auffindbaren Felder der Zalti mit Rofus bepflanzt.

Im Kontext der Halbmeermenschen-Schutzwirkung lernt Alea die Pflanze kennen. Sie benutzt diese, um Lennox zu behandeln, als dieser durch Wasserkontakt vom Virus Fiebersymptome bekommt. Später nutzt er Rofus vorsorglich, um danach schwimmen gehen zu können.

Advertisement