Alea Aquarius Wiki
Advertisement
Alea Aquarius Wiki

Mura (jap. むら vmtl. 斑 „unregelmäßig, irregulär“) ist eine Magische aus dem Stamm der Nixen und eine Antagonistin der „Alea Aquarius“-Buchreihe.



Hintergrundgeschichte

Mura ist einer der Ältesten in der Nixenwelt. Sie trifft vor langer Zeit einen Landgänger, welcher eine wertvolle Bildmuschel aus dem Schatz der Nixen stiehlt. Daher entwickelt sie einen großen Hass auf Landgänger und stachelt regelmäßig andere Nixen gegen Landgänger und den Halblandgänger Cassaras auf. Sie ist deshalb die größte Feindin von Cassaras.

Auftritte

Der Fluss des Vergessens

Mura verfolgt die Alpha Cru, als diese von Hamburg über die Flüsse Richtung Köln segelt. Als Alea und Kit versuchen, Kontakt mit Magischen aufzunehmen, schießt sie mit Pfeilen auf die Magischen. Sie findet es nicht in Ordnung, dass man Alea immer noch als Elvarion ansieht und sagt zu Alea, dass sie sich ihrem Schicksal fügen solle und sich wie eine Landgängerin verhalten solle. Sie will auch nicht, dass Alea den Silberumhang an sich nimmt und behauptet, Alea würde diesem nicht würdig sein. Als Alea den Silberumhang von Cassaras erhält, stiehlt Mura ihr den Umhang.

Es ist davon auszugehen, dass Mura mit dem Silberumhang auf den Nixenthron steigen möchte und somit die Nachfolge von Königin Haruko antreten möchte.

Advertisement