Alea Aquarius Wiki
Advertisement
Alea Aquarius Wiki

Diese Seite behandelt die Person. Für den (realen) Ort siehe Loreley (Ort). Siehe auch Loreley.

Die Loreley ist eine Nixe, welche beim nach ihr benannten Felsen lebt. Sie ist eine der Sagenfiguren, die in der „Alea Aquarius“-Reihe vorkommen.

Die Loreley ist zuerst eine normale Nixe, welche auf dem Felsen, der ihren Namen trägt, für die Seefahrer singt und somit dafür sorgt, dass viele der Männer abgelenkt mit ihren Schiffen gehen. Jedoch verliebt sie sich in einen Landgänger und wird deshalb damit bestraft, ebenfalls Menschengestalt anzunehmen. Wie dies genau geschah, ist nicht bekannt, aber ein Nixenfluch kann als Grund angenommen werden. Aus Verzweiflung über den Tod ihres Geliebten stürzt sie sich vom Felsen in den Rhein, jedoch wird sie gerettet (die Sagen lassen Tasfaren vermuten) und überlebt. Die Talassiopa schenkt ihr die Unsterblichkeit und beauftragt sie damit, den Raum der Ahnen zu bewachen.

Aus diesem Grund lebt die Loreley auch zum Zeitpunkt der Handlung der „Alea Aquarius“-Reihe (11 n.V.) in ihrer Laube am Grund des Rheins. Sie wird unterstützt von Jenkins, einem Kobold, der ihre Termine plant, und Gnorfius, einem Gilfen, welcher sich um die magisch-technischen Einrichtungen kümmert.

Auftritte

Der Fluss des Vergessens

Auf dem Weg von Hamburg nach Marseille passiert die Alpha Cru die Laube der Loreley, ohne von dieser zu wissen.

Thea macht sich später zur Loreley auf, um mit ihren totgeglaubten Eltern zu sprechen. Obwohl ihr obiges nicht genau bekannt ist, vermutet sie es, und deutet Entsprechendes in ihren Gesprächen mit Alea an. Daher denkt Alea, dass Anthea sich zum Loreleyfelsen begeben will, und macht sich gemeinsam mit Lennox ebenfalls auf den Weg dorthin.

Im Bannkreis des Schwurs

Anthea kann einen Termin für den Raum der Ahnen ausmachen, muss auf diesen jedoch eine Woche warten. Als Alea und Lennox auf Anthea treffen, gibt diese den Termin an Lennox ab, damit dieser mit seiner Mutter Xenia sprechen kann. Alle drei treffen die Loreley zusammen mit Cassaras. Im Raum der Ahnen begegnen sie jedoch nicht Xenia, sondern Haruko.

Als Orion bei seinem Angriff das Anti-Magikum in den Rhein aussetzt, rettet die Loreley alle Magischen, die nicht mehr fliehen können, in ihre Laube.

Gnorfius findet eine Anzeigesäule in Dor Tenarr mit einer wichtigen Nachricht, und die Loreley und ihre Helfer holen Alea und Lennox hinzu, damit diese sich die Nachricht anschauen.

Advertisement