Alea Aquarius Wiki
Advertisement
Alea Aquarius Wiki

Dor Tenarr ist eine Flussmenschenstadt im Rhein, die erstmalig in der Handlung von Im Bannkreis des Schwurs auftaucht. Sie befindet sich unter dem Flussbett, also unterirdisch. Sie ist wie alle anderen bekannten Meermenschenstädte durch Skorpionfische getarnt.

Aussehen, Bauwerke

Der Eingang von Dor Tenarr wird durch ein großes steinernes Stadttor gebildet, auf dem der Name der Stadt eingeschlagen wurde. Durch dieses Tor gelangt man in einen schwach beleuchteten Tunnel, der in die Tiefe auf einen Platz führt, der früher vermutlich als Markt diente, weil sich dort noch Überreste von Waren befinden. Alea und Lennox finden dort unter anderem zwei Flexe.

Die Gebäude werden als „kaninchenbauartig“ beschrieben und sind im Vergleich zu den bekannten Meerstädten wenig bis überhaupt nicht verziert. Außerdem gibt es dort auch Anzeigesäulen und Luftbronnen.

Geschichte

Der Bürgermeister der Stadt um 0 n.V. hieß Ivarr und war ein Utamar.

Anderes

Pudelpfuhler berichten, dass sie regelmäßig in diese Stadt kommen, um sich an den noch ausreichend vorhandenen Nahrungsvorräten zu bedienen.

Advertisement