Alea Aquarius Wiki
Advertisement
Alea Aquarius Wiki


Benjamin Walendy, meistens Ben genannt, ist der Skipper der Crucis. Er ist ein Mitglied in der Meeresschutzorganisation Ocean Knights und Gründer und Mitglied der Alpha Cru. Ben spricht 8 Fremdsprachen, kann Gitarre spielen und kennt sich mit der Seefahrerei aus. Er liebt Niki, mit der er mehrfach zusammen ist.

Eigenschaften

Ben hat einen starken Beschützerinstinkt. Es ist ihm mehr als alles andere wichtig, seinen kleinen Bruder Sammy zu beschützen, und als er später auch die restliche Cru zu seiner Familie zählt, übertragen sich seine Gefühle auch auf diese. Da er der älteste auf der Crucis ist, zudem der einzige Volljährige und erfahrenste Segler, hat er ein starkes Verantwortungsbewusstsein und weist die anderen wegen Fehlverhaltens schnell zurück. Es ist jedoch unklar, ob er dies hauptsächlich tut, weil er sich Sorgen um die anderen macht, oder sich als Volljähriger auch rechtlich in der Verantwortung sieht. Vermutlich ist eine Mischung aus beidem der Fall.

Hintergrundgeschichte

Nachdem seine Eltern bei einem Autounfall ums leben kommen, lernt Ben die Seefahrt von seinem Onkel Oskar und darf die Verantwortung über die Crucis übernehmen, als dieser nach Tibet ins Kloster geht. Durch seine Seereisen durch viele Länder lernt er insgesamt neun Sprachen (einschließlich Hajara).

Zwei Jahre vor der Handlung der Buchreihe lernt Ben Niki in Konstanza (Rumänien) kennen und verliebt sich in sie. Jedoch ist er gezwungen, sie am Ende des Sommers wieder zu verlassen, da Oskar mit der Crucis weitersegeln will und Niki noch zur Schule geht. Dies beschäftigt ihn auch noch die folgenden Jahre.

Auftritte

Der Ruf des Wassers

Ben und die Alpha Cru erreichen Hamburg, nachdem sie in Frankreich Tess mitnahmen. Nach dem Treffen mit Alea und den abenteuerlichen Ereignissen rund um Mariannes Krankheit lässt er Alea auf das Schiff.

In Amsterdam erzählt Tess den anderen, dass sie ihre Eltern anlog, und Ben gibt zu erkennen, dass er sie bereits durchschaut hat. Als Alea in Amsterdam Lennox mit auf das Schiff nehmen möchte, ist Ben derjenige, der lange und vehement widerspricht, und sich zunächst nur schwer überzeugen lässt, weil er sich Lennox' Vergangenheit als Straßenjunge und Dieb herleiten kann.

Als auf dem Weg nach Renesse sich Plastik in der Schiffsschraube der Crucis verhakt und den Motor zu überhitzen droht, springt Ben ungeachtet der Gefahr ins Wasser, um die Teile mit einem Messer loszuschneiden. Als ihm das nicht gelingt, muss Alea ihr Meermädchen-Geheimnis lüften, um ihm zu helfen.

Anekdoten

Laut Sammy findet man in seinen Bauchnabel die besten Fussel, welche allesamt blau sind.[1]

Einzelnachweise

Advertisement